About

 

short biography

 

Kora Kimpel lehrt seit 2004 als Professorin an der Universität der Künste Berlin das Fach Gestalten mit digitalen Medien im Studiengang „Visuelle Kommunikation”. Im Juni 2012 wurde sie zur ersten Vizepräsidentn der UdK Berlin gewählt. Seit 2008 ist sie Mitglied im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und Forschung (DGTF). Der Schwerpunkt in ihrer Lehre und Forschung lotet die Möglichkeiten des digitalen Mediums aus: Vom Physical Computing über generative Gestaltung werden neue Technolgien eingesetzt, hinterfragt und weiter entwickelt.

Eine wichtige Ausrichtung ihrer Forschung fokussiert die Methodik sowie das Vorgehen und die Kreativtechniken des Gestaltungsprozess. In diesem Feld entwickelt Kora Kimpel neue methodische Ansätze durch die Nutzung der innovativen Potentiale neuer Medien. Seit 2009 kooperiert Kora Kimpel als Beraterin mit der Fraunhofer Gesellschaft in den Projekten „Discover Markets” für die Entwicklung von Denkräumen und Denkwerkzeugen für die nutzerzentrierte Innovation und „Shaping Future” für die Entwicklung „partizipativer Foresight-Prozesse”.

 

Stationen: Kora Kimpel studierte Industrial Design mit dem Schwerpunkt Interface Design an der HbK Braunschweig und der Universidad de Bellas Artes Barcelona. Von 1999-2002 war Kora Kimpel Design Director Online Strategy bei MetaDesign Berlin.

 

 -> Universität der Künste Berlin

-> Website des Bereich New Media

-> New Media im Studiengang Visuelle Kommunikation an der UdK Berlin

-> DGTF

-> Fraunhofer Discover Markets